Sanierung Fußbodenheizung

Das Problem
Fußbodenheizungen aus Kunststoff altern mit der Zeit. Die zunehmende Sauerstoffdiffusion macht das Rohr brüchig und spröde.

  • Versprödung der Leitungen
  • Die Rohre verkrusten
  • Heizungswasser verschlammt
  • Armaturen verstopfen
  • Es bilden sich Risse, Heizungswasser tritt aus

 

Die Folgen
Es kommt zu einer ungleichmäßigen Wärmeverteilung und Austritt  von Heizungswasser.

  • sinkende Heizleistung
  • steigender Energieverbrauch
  • höhere Heizkosten

Die Lösung: Rohrinnensanierung der Fußbodenheizung. Kostengünstig und dauerhaft.

Um die voranschreitende Alterung der Rohre zu stoppen und die Sauerstoffdiffusion in Zukunft zu vermeiden, werden die Leitungen gereinigt und beschichtet.

Die Arbeitsschritte:

1. Trocknung der Leitungen: Das Heizungssystem wird entleert und mit heißer Luft getrocknet.

2. Sandstrahlen der Rohre: Um eine schonende Reinigung der Heizleitungen zu gewährleisten wird hierzu Kuststoffgranulat verwenden. Die Ablangerungen werden beseitigt.

3. Beschichtung der Leitungen: Versiegelung des Rohrsystems mittels Epoxidharz. Es kann zukünftig keine Sauerstoffdiffusion mehr stattfinden und somit Energieverlusten und Wasserschäden vorgebeugt werden.

Für die Sanierung müssen keinerlei bauliche Maßnahmen getroffen werden! Es entstehen also keine Kosten für das Herausreißen oder Neuverlegen von Böden etc. Die Räume bleiben bewohnbar und es gibt keine Heizunterbrechungen, da jeder Heizkreis separat saniert wird.



Die Vorteile auf einen Blick:

  • Keine Heizunterbrechungen
  • Räume bleiben bewohnbar
  • kein Schmutz, kein Lärm
  • keine Bauarbeiten, der Fußboden muss nicht herausgerissen werden!
  • geringe Kosten gegenüber der Neuinstallatio

Was können wir für Sie tun?

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns! Wir beraten Sie dann gern und unverbindlich über unsere individuellen Möglichkeiten.

Info 06251.770774-0
© 2017 ECOSAN GmbH, Bensheim